U17 erfolgreich beim TSV Weißenburg

Nach den Gruppenspielen belegte die Mannschaft der JFG Neuburg noch den zweiten Platz hinter dem TSV 1860 Weißenburg I. Im ersten Spiel hatten die Neuburger mit einer 1:3 Niederlage gegen den Gastgeber TSV 1860 Weißenburg begonnen. Doch in den beiden letzten Spielen in der Gruppenphase zeigten die Jungs von Trainer Adil Purisevic und Co-Trainer Thomas Menzel eine tolle Moral und gewannen gegen den TSV Wemding souverän mit 5:1 und gegen den TSV Heideck gar mit 10:1.

Im ersten Halbfinale traf die JFG Neuburg dann auf den verlustpunktfreien Sieger der Gruppe A, den TSV 1861 Nördlingen. Auch im Halbfinale zeigte sich die JFG Mannschaft hoch konzentriert. Sie gewann das Halbfinale mit 4:0 ohne Gegentor, obwohl es für beide Mannschaften viele gute Chancen gab. Großen Anteil in diesem Spiel hatte der JFG-Torwart Chabane Adoyi Er parierte die Gegenchancen und führte souverän gegen die Nördlinger Offensive ins Finale.

Im zweiten Halbfinale traf der TSV 1860 Weißenburg I auf die zweite Mannschaft des TSV 1860 Weißenburg II. Doch die erste Mannschaft des TSV 1860 Weißenburg gewann mit 2:0 und zog ebenfalls ins Finale, wo sie erneut auf die JFG Neuburg treffen sollte.

Bester Torschütze in Weißenburg: Deniz Yilmaz

Doch erneut wurden der Einsatz und die Leidenschaft der JFG Neuburg belohnt, die das Finale nach 9 Meterschießen für sich gewinnen konnte: Im Finale folgte ein offener Schlagabtausch, die überwiegend besseren Chancen hatten die Neuburger. Die Neuburger führten bis eine Minuten vor Schluss durch Justin Ebenhöh 2:1, mussten dann aber einen Ausgleichstreffer hinnehmen, da der Schiedstrichter auf den 9 Meterpunkt zeigte. Endstand 2:2 nach 14. Minuten. Beim entscheidenden Neumeterschießen gewann die JFG Neuburg das Turnier mit jedoch 3:2.

Die Neuburger nahmen noch zwei weitere Auszeichnungen mit: einmal stellten sie den Torjäger des Turniers mit 9 Treffern (Deniz Yilmaz) und den besten Torwart (Chabane Adoyi), ausgezeichnet vom Gastgeber TSV 1860 Weißenburg.

 

Es spielte für JFG: Chabane Adoyi, Tim Möller, Fabian Remschning, David Luff, Leonard Kindsfater, Yilidirim Zenginsan, Djellon Ajeti, Justin Ebenhöh und Deniz Yilmaz.

Herzlichen Glückwunsch unseren B-Jugendlichen zum Turniersieg in Weißenburg!!