U15 der JFG Neuburg spielt eine klasse Hallenrunde

Nach dem tollen 2. Platz bei den Neuburger Hallentagen, als man sich lediglich im Finale dem FC Stätzling geschlagen geben musste, reiste die von Peter Krzyzanowski trainierte U15 in den vergangenen Wochen zu weiteren Turnieren und holte sich dabei zwei Turniersiege und einen 4.Platz.

Beim Dreikönigsturnier des MTV Ingolstadt spielte die Mannschaft im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegen die Vertretungen des MTV Ingolstadt, SV Haunwöhr, TSV Oberhaunstadt, Grün-Weiß Ingolstadt und FT Ringsee. In diesen 5 Spielen holte das Team die optimale Punkteausbeute von 15 Punkten bei einem überragenden Torverhältnis von 30:2 Toren.

Hier folgt das Siegerbild mit den siegreichen Spielern. Zudem durften sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen.

Es spielten: TW Max Berger, TW Kai Röther, Erblin Nimonaj (2 Tore), Philipp Hautmann (1), Matthias Hauck (7), Moritz Winter (1), Enriko Krajncec (2), Tom Kaufhold (3), Jerome Metzger (6), Nikolai Krzyzanowski (7) und Marius Reitwießner (1).

Das nächste Turnier stand in Gerolfing an und wurde ebenfalls im Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen. Dieses Mal nahmen 7 Mannschaften teil, die größtenteils in der Ligenzugehörigkeit oberhalb unserer Mannschaft spielen.

Während man noch die ersten zwei Spiele gegen den TV 1861 Ingolstadt und den SV Manching gewann, folgte im 3. Spiel die 1. Niederlage gegen den späteren Turniersieger aus Gersthofen. Sichtlich angeschlagen erzielte die Mannschaft im Anschluss lediglich ein Unentschieden und eine knappe Niederlage gegen die zwei Vertretungen des FC Gerolfing, ehe im letzten Spiel der SV Haunwöhr besiegt wurde. Unterm Strich war die Bilanz ordentlich und in den 6 Spielen wurden 3 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen erzielt, was schließlich den 4. Rang in der Endtabelle bedeutete.

Am vergangenen Sonntag (20.01.2019) reiste die Mannschaft nach Burgheim, wo die JFG Region Burgheim geladen hatte. Unsere Mannschaft wurde der Gruppe 2 zugeteilt und erzielte folgende Resultate:

JFG Neuburg – JFG Burgheim 2                                     7:0

JFG Neuburg – TSV Rain                                                2:0

JFG Neuburg – SG Echsheim/Baar/Münster/Thier.  2:0

Als Gruppensieger bekam es die Mannschaft mit dem zweitplatzierten der Gruppe 1, der Spvgg Riedlingen, zu tun und löste diese Aufgabe souverän mit 2:0.

Im anschließenden Finale wartete die SG Ehekirchen/Klingsmoos auf unsere Jungs und der Sieg war nie so richtig gefährdet. Unser Team erspielte sich Chance um Chance, zeigte einen tollen Kombinationsfußball und gewann schließlich verdient mit 2:0.

Unterm Strich eine klasse Leistung mit 15 erzielten Treffern bei keinem zugelassenen Gegentreffer.

Die siegreiche Mannschaft in Burgheim:

TW Kai Röther, Moritz Winter (1 Tor), Erblin Nimonaj, Tom Kaufhold (3), Nikolai Krzyzanowski (7), Alex Murzenko (3), Philipp Hautmann (1), Maurizio Christl, Enriko Krajncec und Justin Fink

Bericht von Peter Krzyzanowski