Kategorie: Allgemein

DFB Trainerlizenz erworben

Oliver Klotzbücher hat Seminar in Duisburg-Wedau absolviert

Der Torwarttrainer der JFG Neuburg für die C- und D-Jugend, Oliver Klotzbücher, ist nach einem 40stündigen Seminar mit einer Auszeichnung von der Sportschule zurückgekehrt.

Er hat beim DFB einen Torwarttrainer-Leistungskurs belegt, dessen Inhalt Techniktraining, Konditionstraining, Wettkampfvorbereitung, Planung und Organisation von Trainings und mentales Training ist.
Dafür hat er eine Woche Urlaub und ganze 600 € Lehrgangsgebühren für die JFG Neuburg geopfert.

Der Torwarttrainer-Leistungskurs berechtigt zum Training in Junioren- und Amateurmannschaften, den DFB-Stützpunkten und Leistungszentren und zum Honorartrainer in den Landesverbänden.

Die JFG Vorstandschaft bedankt sich bei Oliver Klotzbücher für dieses herausragende Engagement!

Tabellenführer der U17 drehte nach einer Stunde auf

In neuen Trikots zeigte sich die U17 den Zuschauern

Gut eine Stunde konnte die heimische Elf den Gegner aus Gundelfingen in Schach halten. Zur Pause führte die Purisevic-Elf sogar überraschend mit 1:0 durch Deniz Yilmaz.

Mit dem Gegentor in der 60. Spielminute war die Neuburger Gegenwehr jedoch geknackt, so dass der Tabellenführer der BOL-Schwaben aus Gundelfingen in 8 Minuten zwei weitere Tore nachlegen konnte. Alle Bemühungen der Neuburger U17 blieben zum Leidwesen des Trainers Adil Purisevic kurz nach der Mittellinie in Ansätzen stecken. Das ständige aggressive Drängen der Gundelfinger wurde in den letzten 8 Minuten noch mit zwei weiteren Toren belohnt, so dass das Spiel mit 1:5 verloren ging.

Tabellenzehnter gegen den Tabellenersten: ein deutlicher Unterschied!

Bericht von Werner Dippong, Bilder von Werner Dippong und Hannes Wutzer

Zur Bildergalerie (24 Bilder) klicke hier:
https://1drv.ms/f/s!AhqFJjgZS6NNtQ_iFPANX-v07y12

U13 ergattert einen Punkt

Mit stark geschwächter Mannschaft und dank des Neuzugangs Rasmus Fischer-Stabauer gelang ein 0:0 Unentschieden gegen die SpVgg Kaufbeuren.

Die Fans der D-Jugend mit kompetentem Fachwissen …

… und gutgemeinten Ratschlägen

Chancen waren da, doch wurden sie nicht genutzt


Wie glückt der Rückrundenstart? Das fragten sich nicht nur der Trainer Christian Maca, sondern auch die Eltern der Spieler. Zahlreich standen sie heute am Spielfeldrand und feuerten die „Notelf“ der JFG Neuburg an. Notelf deswegen, weil alles was laufen konnte, eingesetzt werden musste. Zusätzlich konnte noch Rasmus in der zweiten Spielhälfte dazu beitragen, dass die wenigen Chancen im Sturm auch als gefährliche Chancen auf das gegnerische Tor kamen.

Mit viel Glück und einer neu formierten Abwehr um Torwart Quentin Jakob herum gelang es über 2 x 30 Minuten, den gegnerischen Angriff am Toreschießen zu hindern. Ein kräftiger Lattentreffer und ein Abseitstor gelang den Gästen aus Kaufbeuren trotzdem, beides brachte aber keine Zähler. Das große Chancen-Plus, das sich Kaufbeuren bis zum Schlusspfiff des gut leitenden Schiris Helmut Bößhenz herausgearbeitet hatte, brachte nichts Zähbares, so dass das Spiel aus Gästesicht einer Niederlage gleichkam, es sich aus Sicht der Heimelf als Sieg anfühlte.

Kader: Jakob Quentin, Benedikt Klotzbücher, Simon Remschnig, Dion Tali, Luca Knoll, Tom Wasztl, Niklas Maca, Sohail Bayat, Simon Filbig und Rasmus Fischer-Stabauer

Bericht und Bilder von Werner Dippong

Pokalspiele sind vorbereitet

Was für die C1 am 1. Mai im Pokalfinale des Kreises Augsburg der Baupokal ist, ist für die A1 am 10. April der Verbandspokal.

Nach dem Wettkampftag am 1. Mai spielt dann der Sieger aus dem Kreis Augsburg in der Altersklasse der C-Junioren am 8. Mai um 18:30 Uhr zuhause gegen den FC Gundelfingen.

Am 10. April geht es für die A1-Jugend, wie eingangs erwähnt, im Viertelfinalspiel um den Einzug ins Halbfinale zum Bezirksfinale Schwaben. Dieses Spiel hat der Bezirks-Spielleiter Helmut Brandmayr in Joshofen ab 19 Uhr angesetzt, was doch recht sportlich sein wird, denn der Sonnenuntergang ist für diesen Tag bereits für 19:57 Uhr berechnet worden! Wir suchen eine Lösung.
Das folgende Halbfinale findet für den Sieger übrigens am 20. April um 13 Uhr auswärts gegen den TSV Schwabmünchen statt.

U19 beendet Vorbereitung zur Rückrunde in Karlshuld

SV Karlshuld – JFG Neuburg 3:3 (1:3)

Schönster Sonnenschein, doch ein eisiger Ostwind empfingen die U19-Jugendlichen der JFG Neuburg in Karlshuld. Die heimische Herrenmannschaft bot sich an, den letzten Vorbereitungsgegner zu spielen.

Obwohl der Schiri die Partie schon angepfiffen hatte, waren unsere Spieler offensichtlich noch in der Umkleidekabine. Anders ist das Tor der Heimmannschaft in der 2. Spielminute nicht zu erklären. Doch dies war gleichzeitig der Anstoß zur Attacke, die auch in den nächsten 20 Minuten mit den entsprechenden Zählern gelang.
Gabriel Hasenbichler (2x) und Jakob Luff (1x) stellten kurzerhand auf ein 1:3. Doch damit war das Pulver der JFG Neuburg nach 25 Minuten bereits verschossen. Zahlreiche weitere Chancen waren selten gefährlich für das Karlshulder Tor.

6 Minuten nach Wiederbeginn klingelte es zum zweiten Mal im Neuburger Kasten. Chancen wurden auf beiden Seiten zur Mangelware. Ärgerlich aus Neuburger Sicht war der Ausgleich in der 86. Spielminute, nachdem das Spiel gute 30 Minuten aussah, als ob es zu Gunsten der JFG Neuburg enden wird. Doch die Karlshulder Gastgeber wollten die Niederlage nicht einfach so hinnehmen und fanden kurz vor Schluss noch das passende Rezept.

Bericht und Bilder von Werner Dippong

Teil 2 der 9. NHT ist abgeschlossen

Am 2.Januar eröffnete die F1-Jugend den zweiten Teil der Neuburger Hallentage. Folgende Turniersieger der Turniere 8 bis 13 konnten ermittelt werden:

02.01.2019 F1-YoungStar-Turniersieger: TV 1861 Ingolstadt

02.01.2019 D-Highlight-Turniersieger: TSV Kottern

03.01.2019 E2-YoungStar-Turniersieger: TSV Rain

03.01.2019 A-Regio-Turniersieger: JFG Neuburg

04.01.2019 D-Regio-Turniersieger: MTV Milbertshofen

04.01.2019 B-Highlight-Turniersieger: TSV 1860 Weißenburg

Die 9. Neuburger Hallentage haben Halbzeit

7 von 13 Turnieren sind bereits ausgespielt

Die Turniersieger der ersten 7 Turniere stehen fest.

27.12.2018 C-Regio-Turniersieger: FC Stätzling

28.12.2018 F2-YoungStar-Turniersieger. FT Ingolstadt-Ringsee

28.12.2018 B-Regio-Turniersieger: FC Gundelfingen

29.12.2018 E1-YoungStar-Turniersieger: SpVgg Joshofen Bergheim I

29.12.2018 C-Highlight-Turniersieger: SpVgg Erlangen

30.12.2018 G-YoungStar-Turniersieger: FC Kempten

30.12.2018 A-Highlight-Turniersieger: FSV Erlangen-Bruck

Insgesamt haben bereits 73 Mannschaften in der Mehrfachturnhalle im Neuburger Ostend ihr Können gezeigt.

Am 2. Januar geht es mit einem F1-YoungStar-Turnier und einem D-Highlight-Turnier weiter.

9. Neuburger Hallentage gleich nach dem Weihnachtsfest

Elternbrief zu den Hallentagen und zur Anpassung des Mitgliedsbeitrag

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern,

eine spannende und abwechslungsreiche Hinrunde geht zu Ende. Spieler, Trainer, Schiedsrichter und alle anderen Beteiligten haben wieder einmal ihr Bestes für die JFG Neuburg gegeben.
Aber kurz vor dem Winterpausenpfiff erwartet uns noch der Höhepunkt des Jahres:

Die 9. Neuburger Hallentage vom 27. Dezember bis 04. Januar in der Ostendhalle in Neuburg, Berliner Straße 162, mit 13 Turnieren und 125 Mannschaften.

Wir würden uns sehr freuen, Sie dort zu begrüßen, um großartige Spiele und verdiente Sieger mit Ihnen zu erleben.

In der Essensausgabe der Hallentage könnten wir noch jede Menge Unterstützung von Ihnen gebrauchen. Sie müssen nicht, wie ein Teil unseres Vorstands und des Teams Hallentage, extra Urlaub für die Durchführung der Hallentage nehmen. Aber wenn Sie ein paar Stunden Ihrer freien Zeit in den Erfolg dieser Turniere stecken könnten, wäre uns sehr geholfen. Diejenigen, die das wünschen, erhalten dafür eine Spendenquittung über ihre Arbeitszeit (€ 5,00 pro Stunde) von uns. Bitte melden Sie sich doch bei den Küchenleitern der jeweiligen Turniere, wenn Sie uns unterstützen möchten (siehe Anhang am Ende dieses Schreibens).

Und damit wir auch in der zweiten Halbzeit der Spielsaison 2018/2019 wieder erfolgreich spielen und Ihre Söhne bestmöglich fördern können, erlauben wir uns, wie in der Mitgliederversammlung 2018 vereinbart, ab Januar monatlich € 15,00 für Ihren ersten Spieler bei der JFG einzuziehen bzw. € 23,00, wenn zwei Söhne von Ihnen bei uns spielen.

Nun wünschen wir Ihnen gesegnete und fröhliche Weihnachten, spannende Hallentage und ein gesundes, glückliches und torreiches Neues Jahr,

Ihre JFG Neuburg

Die Vorstandschaft

 

 

Anhang:

Küchenteamleiter sind in diesem Jahr (in zeitlicher Reihenfolge):

27.12.2018      nachmittags    Frau Bianca Steierl

28.12.2018      vormittags      Frau Birgit Schmidt

28.12.2018      nachmittags    Frau Birgit Schmidt

29.12.2018      vormittags      Frau Birgit Schmidt

29.12.2018      nachmittags    Frau Birgit Schmidt

30.12.2018      vormittags      Herr Herbert Jakob

30.12.2018      nachmittags    Herr Herbert Jakob

02.01.2019      vormittags      Frau Bianca Steierl

02.01.2019      nachmittags    Herr Herbert Jakob

03.01.2019      vormittags      Herr Herbert Jakob

03.01.2019      nachmittags    Herr Thomas Menzel

04.01.2019      vormittags      Frau Bianca Steierl

04.01.2019      nachmittags    Frau Bianca Steierl

Training der A-Jugend ins Studio verlegt

Besuch der A-Jugend im Sportstudio des Senders Sky in Unterföhring

Gabriel und Oktay bei Erik Meijer

Heribert Buchberger hatte die Beziehungen, die A-Jugend der JFG Neuburg nahm mit 19 Mann und 5 Funktionären die Beziehungen in Anspruch und war Studiogast bei der Live-Ausstrahlung der Mittwochsspiele der Champions-League am 28.11.2018.

Live und nur in wenigen Meter Entfernung die bekannten Sky-Experten Didi Hamann, Patrick Owomoyela und vor allem Erik Meijer unter der Moderation von Michael Leopold zu sehen, mitzuerleben, was alles „so nebenbei“ während laufenden Berichten und Interviews sonst noch so im Studio läuft, war eine bleibende Erfahrung.

Vor Beginn der ersten Halbzeit, in der ersten Halbzeitpause und nach Spielende hatten die Zuschauer die Aufgabe, artig zu applaudieren und die Kulisse zu stellen. Dafür waren im Eintrittspreis ein Essen und alle Getränke kostenlos inbegriffen. Dominic Filser hatte sogar das Glück, direkt neben Erik Meijer Platz nehmen zu dürfen.

Die JFG-Experten am Set

Unsere JFG-Experten Andreas Pelta, Herbert Zanker und Adil Purisevic am Set, als die „Großen“ gerade Pause hatten!

Dominic Filser bei Erik Meijer

Und alle Sky-Experten wunderten sich, dass eine ganze Fußballmannschaft den Weg ins Studio gefunden hatten. Nun ist Neuburg an der Donau und vor allem die JFG Neuburg auch beim Sender Sky bekannt. Nachdem die Sendung erst gegen 23:40 Uhr zu Ende war, kamen die meisten erst um 1 Uhr nachts mit vielen Eindrücken zuhause an.