Neuburger Hallentage

Nachdem andernorts Hallentage zum Jahreswechsel schon erfolgreich praktiziert wurden, brachte Manni Riedl die Idee in der JFG Neuburg ein. Zum Jahreswechsel 2010-2011 nahmen die „Neuburger Hallentage“ mit der JFG Neuburg als Veranstalter, unterstützt von allen Stammvereinen, Fahrt auf und werden seither in stets leichter Abwandlung der Reihenfolge der Turniere durchgeführt.

Dabei werden alle Altersgruppen einbezogen, also von der F-Jugend bis zur A-Jugend. Bisher wurde immer nach den alten Hallenregeln gespielt; Futsal war noch kein Thema.

Die Neuburger Hallentage finden stets in der gleichen Halle am Volksfestplatz, Berliner Str. 162, Neuburg statt, und zwar immer im Zeitraum nach Weihnachten und dem Feiertag an Heilig Drei König. In der Regel bleiben der Silvester sowie der Neujahrstag dabei spielfrei.