Mitgliedsbeitrag/ -antrag

Ab 01.01.2017 erhebt die JFG Neuburg selbst einen Mitgliedsbeitrag. Seit der Vereinsgründung war dies Aufgabe der Stammvereine.

Folgende Regelung gilt ab 01.01.2019: Der Beitrag eines Spielers wird auf 15 € pro Monat festgelegt, somit 180 € im Jahr. Für jeden weiteren Jugendlichen einer Familie beträgt der Monatsbeitrag 8 € pro Monat. Die Beiträge werden monatlich erhoben.

Für erwachsene Mitglieder wird die Hälfte des Jahresbeitrags der Spieler als jährlichen Förderbeitrag festgelegt. Ausnahmeregelung: Wer in der JFG und für die JFG ein Amt bekleidet, z.B. Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, Vorstandsmitglieder, Vertreter der Stammvereine, ist vom Beitrag befreit.

Weitere Info erhalten Sie hier:

Beitragsregelung ab 2017

JFG_SEPA-Lastschriftmandat

Für die Mitgliedschaft ist folgende Festlegung wichtig zu wissen:

Der Beitritt zu einer JFG erfordert nicht nur die Mitgliedschaft in dieser JFG, sondern zusätzlich noch eine Mitgliedschaft bei einem Stammverein der JFG. Daher ist jeder Spieler automatisch in zwei Vereinen Mitglied, sobald er der JFG beitritt. Bei der Beantragung des Spielerpasses sind sowohl der Name der JFG als auch der Name des Stammvereins anzugeben und werden auf den Spielerpass aufgedruckt.

Passive Mitglieder brauchen die Wahl eines Stammvereins nicht zu treffen, da sie ja kein Spielrecht für die JFG erwerben.

JFG Beitrittserklärung AKTIV

JFG Beitrittserklärung PASSIV

Ebenso ist wichtig zu wissen, dass eine Abmeldung vom Spielbetrieb nicht mit einer Kündigung einer Mitgliedschaft zusammenhängt. Die Mitgliedschaft bei der JFG, aber auch beim Stammverein kann weiterhin bestehen, auch wenn ein Spieler nach Verlassen der JFG für einen anderen Verein spielt (und dort zusätzlich Mitglied wurde).

Aber: Die Kündigungserklärung der Vereinsmitgliedschaft gilt bei einem Vereinswechsel ebenso als Abmeldung (§ 24 Abs. 1 Satz 2 der BFV-Jugendordnung, gültig ab 01.07.2016).